Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


start

On parle français • We speak english • Wir sprechen Deutsch • Ici on topo camfranglais et tout les languages du mboa

Kamerun WikiWörterbücherDictionnaireDictionary ⇒ Verzeichnisse ⇒ Kategorien ⇒ Katalog • Kontakt • Impressum© Alle Werke sind urheberrechtlich geschützt.@all@intern@privat@admin

Kamerun Wiki • Webnotizen

Kamerun

Transkulturelle Gesellschaft

„Transkulturalität“ als solche bedeutet, dass die Begegnung zweier unterschiedlicher oder gar gegensätzlicher Kulturkreise/Kulturen als Konsequenz zu einer Verwischung der Grenzen, möglicherweise aber auch zu einer Aufhebung dieser Grenzen führen kann. Jedoch entsteht aus den separaten Einzelkulturen des klassischen Kulturbegriffs keine Globalkultur, keine uniforme Weltkultur, sondern Individuen und Gesellschaften, die transkulturelle Elemente in sich tragen. Die Kombination von verschiedenen vertikalen und horizontalen Elementen verschiedener Herkunft macht so jedes Individuum transkulturell. Wichtig ist Welsch in diesem Zusammenhang das Erkennen der „fremden“ Elemente in uns. Unsere Identität besteht zu einem großen Teil auch aus „fremden“ Elementen, erst wenn uns diese Fremdheit bewusst ist, erkennen wir auch die Ähnlichkeiten mit äußeren Fremdheiten. Ansatz für eine solche Kultur sei der Austausch von unterschiedlichen Lebensformen, Werterhaltungen und Weltanschauungen. Durch diese Art der „Begegnung“ entstünden neue Formen kultureller Verbindungen, die in einer Art Netzwerk miteinander verwoben werden. Kommunikationsmedien wie das Internet oder das Fernsehen, über das täglich Meldungen und Nachrichten aus der ganzen Welt eintreffen, trügen ebenso wie moderne Verkehrsmittel zu Kontakten und Mischungen bei. An einem einzigen Tag könnten wir heute mehr über die Sitten und Gebräuche anderer Kulturen erfahren, als das früher innerhalb von Wochen oder gar Monaten möglich gewesen sei. Kulturell gesehen könnten Menschen derselben Nationalität voneinander stärker als je zuvor verschieden sein, was im Gegenzug aber bedeuten könne, dass sie international umgangsfähiger seien. Die transkulturelle Gesellschaft ist also eine Kultur, an der alle teilhaben, egal aus welcher nationalen Kultur sie ursprünglich kommen.http://de.wikipedia.org/wiki/Transkulturelle_Gesellschaft


Wörterbuch: Camfranglais

Langua-moi : raconte-moi Lap : rire Lassa : dernier Lass : les fesses, le derrière Léger: un moribond, un homme maigre et faible physiquement. “ écoutez moi ça, ce léger ose dire qu'il va m'affronter.Bindy refre don't try.“, écoutez moi ça, ce moribond (ce mollusque) ose dire qu'il va m'affronter. Petit frère n'essaie pas. Légés: les spermes ; verser les légés, éjaculer „Je souhaite que la Ngah là came à la piole ce soir car j'ai envie de verser quelques légés“, je souhaite que la fille là vienne chez moi ce soir cai j'ai envie d'éjaculer. Létch : village (provient de l'anglais Village, mais sans le „vi“) Lep : laisser, oublier Léwa(les léwa) : l'école(les études). „mon réfré est déjà back des léwa“, mon frère est deja de retour des cours d’études. Léwaman: un écolier ou un étudiant. „Gars, tu fiba un Léwaman dans ton habillement “, Gars tu ressembles à un étudiant dans ton habillement. Libérer : dire ou donner e.g. libère-moi le topo: raconte-moi l'histoire ; libère-moi le way: donne-le-moi; libère-moi les lasses : laisse-moi te faire l'amour Liquidation (comité de) : soirée après un évènement pour finir (liquider) les boissons restantes Lober : ruser quelqu'un Locale, loco : maison e.g. ta locale est où ? on go a la loco Lofombo : beignets, souvent mangés avec le jazz Lom : mentir …


Deutsche Sprache in Kamerun

  • http://zif.spz.tu-darmstadt.de/jg-13-1/beitrag/Gouaffo1.htm • „Die Afrikanische Germanistik ist bestimmt die jüngste Germanistik der Welt. Kamerun, Senegal, Togo und Côte d’Ivoire sind die afrikanischen Länder Afrikas südlich der Sahara, in denen germanistische Studien am stärksten vertreten sind. [2] Germanistik als akademische Disziplin wird heute in Kamerun an drei von den insgesamt sechs Staatsuniversitäten gelehrt: Yaoundé I, Dschang und Douala. Was die Forschung angeht, so genießt die Universität Yaoundé I, die älteste Staatsuniversität Kameruns, eine relativ intensive Forschungsaktivität [3]. Diese Forschung ist (neben Dissertationen und Habilitationsschriften, die vorwiegend in Europa geschrieben werden) an der größeren Zahl von Magisterarbeiten in der Landeskunde, Sprach- und Literaturwissenschaft festzumachen.“ weiter: Deutsche Sprache in Kamerun

Deutsche Sprache in Namibia • Togo • Tansania • Papua Neuguinea • Samoa • Deutschland • Österreich, Schweiz, Italien, Liechtenstein, Luxemburg, Frankreich, Belgien, Niederlande, Dänemark, Polen, Tschechei, Slowakei, Ungarn, Rumänien, USA, Brasilien, Argentinien, Russland…


x

start.txt · Zuletzt geändert: 2013/08/26 01:10 von kamerun